Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schamanismus trifft Geomantie

Juni 5 - Juni 6

€222

Ein Wahrnehmungswochenende 

An diesem Wochenende werden wir mit spielerischen Übungen unsere Wahrnehmung stärken und unseren Kontakt zu unserer Seele belichten. Meditativ verbinden wir uns mit unserem fühlenden Bewusstsein und unserem Körperbewusstsein. Mit schamanischen und geo­mantischen Übungen vertiefen wir unseren Zugang zu unserer Intuition, unserer Seele.

Was ist Schamanismus?

Schamanismus ist eine Welt­anschauung, eine “Naturreligion”. Bei den Schamanen ist alles belebt und beseelt, jede Pflanze, jeder Stein, Wasser, Luft, Erde und Feuer. Alles ist mit allem verbunden.

In den indigenen Völkern ist ein Schamane ein Heiler, Seher und Mittler zwischen den Welten, der diesseitigen und der geistigen Welt (auch Anderswelt oder Nicht-Alltägliche-Wirklichkeit genannt). Er ist ein  Dolmetscher für die Seele.

Mehr Informationen findest du unter www.wurzelherz.de

Was ist Geomantie?

Geomantie bedeutet-> Gaia: Erde und Mantie: Wahrnehmung / Weissagung.

Die Grundlagen bilden die Elemente. Jedes Element hat seine ganz besondere Qualität und kann bestärkend oder störend wirken. Die vollkommene Harmonie empfindet man an Plätzen mit Anteilen von allen Elemente. 

Durch die Verbindung mit der Natur findet der Mensch wieder zu seiner Ganzheit und zu sich selbst. 

Wann: Samstag, 5.6.21, & Sonntag, 6.6.21, jeweils von 11 Uhr bis 16 Uhr

Bitte mitbringen:

* Yogamatte und/oder Sitzkissen
* Schreibutensilien
* Brotzeit und Getränke
* Handspiegel

Bitte anmelden unter info@wurzelherz.de.

Die dann geltenden Corona-Regeln gelten dementsprechend.

Details

Beginn:
Juni 5
Ende:
Juni 6
Eintritt:
€222
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Oberlandyoga
Josef-Retzer-Straße 48
München, 81241
Google Karte anzeigen