Zum Inhalt springen

Keltisches Jahreskreisfest Samhain, München-Pasing

Samhain – Ahnenfest, Dunkelheitsfest (Aller­heiligen, Toten­sonntag)

Ein Erlebnistag im keltischen Jahreskreis

Wie jedes Jahreskreisfest wird auch Samhain 3 Tage lang gefeiert. Am bekanntest ist die Nacht vom 31.10. auf den 1.11. Da Samhain ein Mondfest ist, könnte man den Zeitpunkt auch auf den 11. Neumond im Jahr bestimmen.

Die Zeitqualität zu Samhain ist die Ahnen zu ehren, aber auch los­lassen, die Vergangenheit heilen, Rückzug & Innenkehr.

Ich tauche mit dir in dieses Jahreskreisfest ein mit Meditation und naturverbindenden Übungen ein. Bei guten Wetter werden wir dieses Jahreskreisfest in der Natur verbringen, bei Regen indoor in Pasing.

Bitte mitbringen:
* dem Wetter angepasste Kleidung
* Brotzeit und was zu Trinken
* Fotos von deinen Ahnen

Bitte melde dich an unter wurzelherz@posteo.de

Was ist der keltische Jahreskreis?

Der keltische Jahreskreis oder keltisches Medizinrad besteht aus den vier Sonnenfesten, Winter- und Sommer­sonnwend sowie Frühlings- und Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche. Zwischen den Sonnenfesten gibt es je die Mondfeste. In unseren Breiten­graden symbolisiert die Sonne das Männliche und der Mond das Weibliche. Wir feiern also acht Jahreskreisfeste im Jahr in Balance zwischen dem Männlichen und dem Weiblichen. Im Zentrum des Jahreskreises finden wir die Spirits der Erde und des Himmels.

Der keltische Jahreskreis symbolisiert den Zyklus der Natur / des Lebens. Dies kann ein Jahr, ein Tag, ein Leben oder ein bestimmtes Projekt sein. Zu jedem Jahres­kreis­fest sind bestimmte Energien und Ele­mente vordergründig.

Mehr Informationen zum keltischen Jahreskreis findest du hier.

Bitte melde dich an unter wurzelherz@posteo.de

Rückbesinnung

Innehalten

Buchungen

Tickets

€50,00

Anmeldungsinformationen