Meditation

Was ist Meditation?

Meditation ist Achtsamkeit im Alltag. 

Sein im gegenwärtigen Moment.

Über unseren Körper finden wir ein Tor in das Jetzt. Richten wir unsere Achtsamkeit auf unseren Körper verlassen wir das Ge­danken­karussell in unserem Kopf. Hierdurch schaffen wir den Raum unsere Gedanken be­obachten zu können und wahrzunehmen.

Unsere Gedanken halten an der Vergangenheit oder hängen in einer möglichen Zukunft fest. Sie analysieren, verurteilen, kriti­sieren. Identifizieren wir uns mit unseren Ge­danken, nehmen wir unser wahres Wesen und unsere tatsächlichen Gefühle nicht mehr war.

Werden wir uns unserer Gedanken bewusst schaffen wir das Potential unser Leben zu gestalten. 

In der Gegenwart stehen uns alle Möglichkeiten offen.

Was machen wir beim Meditieren?

Beim  Meditieren beruhigen wir unseren Geist und wir ent­spannen uns. Der Stress lässt nach und innere Ruhe kann sich im Körper ausbreiten. Mit einem ruhigen Geist können wir unsere Gefühle besser wahrnehmen. Wir trainieren im Hier und Jetzt anzukommen und diesen Zustand in unseren Alltag zu integrieren.

Mit verschiedenen Meditations­techniken gebe ich dir den Raum deine Selbstwahrnehmung zu verfeinern. Wenn du fühlen kannst, was für dich in deiner jetzigen Lebenssituation hilf­reich ist, schenkt dir das Orientierung und führt dich in dein Ur-Vertrauen. Hierdurch findest du neue Wege und Möglichkeiten die dein Herz erblühen lassen und den Tanz des Lebens in Leichtigkeit zu gehen.
Die Körpersinne erfahren.

In der Körpersinnesmeditation richten wir unsere Achtsamkeit auf unseren Körper. Durch die gezielte Aufmerksamkeit auf unseren Körper entspannt sich unser Geist und die Gedanken werden ruhiger, die Ver­bunden­heit wächst und dies schenkt uns Stabilität. Gut verankert in unserem Körper können wir unsere Gefühle besser wahr­nehmen und dies stärkt unser Selbstvertrauen.

Unser Körper ist eine direkte Verbindung zu unserer Seele. Über ihn erreichen wir den gegenwärtigen Moment und finden unsere spirituelle Anbindung.

Die aktuellen Termine findest du im  Veranstaltungs­kalender.
Bitte melde dich an unter kontakt@wurzelherz.de.

Achtsamkeit München-Pasing

 

Sind wir achtsam im Alltag, erkennen wir die Wunder der Welt. Achtsamkeitsmeditation München Pasing.

 

In der Stille der Nacht finden wir die Stille in uns.
Meditation in der Morgen­dämmerung in München-Pasing und Umgebung

Bei der Meditation in der Morgendämmerung treffen wir uns vor Sonnenaufgang und gehen gemeinsam in die Natur. In der noch stillen Natur und in der Dunkelheit werden wir achtsam gehen und uns zum meditieren einen schönen Platz suchen.

Wir verbinden uns mit unserem fühlenden Bewusst­sein, beginnen bei uns anzukommen und in uns selbst zu Hause zu fühlen.

In der Stille findet der Körper und der Geist Ruhe. Dies schult uns in der Achtsamkeit im Alltag und verankert uns im Hier und Jetzt.

Bitte melde dich an unter kontakt@wurzelherz.de. Die aktuellen Veran­staltungen findest du im  Veranstaltungs­kalender.

In der Achtsamkeits­meditation findet der Geist Ruhe. Dies verankert uns im Alltag im Hier und Jetzt.

In der Achtsamkeits­medi­tation findet der Geist Ruhe und der Körper ent­spannt sich. Sie beinhaltet das Be­obachten der Gedanken und Gefühle die im Geist ent­stehen. Durch die Acht­sam­keit schaffen wir eine Distanz von automatisch ablaufenden Gefühls- und Denk­muster. Wir werden Be­obachter unseres Selbst. Durch den Raum, den wir in der Achtsamkeit zu unseren Gedanken schaffen, können wir automatisch ablaufende Gedanken­muster erkennen und den Beginn unseres Gedanken­karussells aufspüren. Wir werden nicht mehr von unseren eigenen Gedanke­nmuster bestimmt und können so Ge­stalter unseres Lebens werden.

Unsere Gedanken halten an der Vergangenheit oder hängen in einer möglichen Zukunft fest. Sie analy­sieren, verurteilen, kriti­sieren. Identifizieren wir uns mit unseren Ge­danken, nehmen wir unser wahres Wesen und unsere tat­säch­lichen Gefühle nicht mehr war. Erkennen wir unsere Gedanken­muster sind wir stabiler in der Gegen­wärtig­keit. Im gegen­wärtigen Moment zu sein öffnet den Zugang zur sprudelnden Quelle der eigenen inneren Natur. Es wird eine Tür zum be­wussten Erleben ge­öffnet. Dann ist alles möglich.

In der Achtsamkeits­medi­tation trainieren wir die Gegenwärtigkeit in den Alltag zu integrieren. Über sie kommen wir in das Hier & Jetzt. Wie ein Muskel trainiert werden kann, kann auch die Achtsamkeit trainiert werden.

Stress entsteht dann, wenn wir denken, nicht dort zu sein, wo wir meinen sein zu müssen.

Bitte melde dich an unter kontakt@wurzelherz.de.
Die aktuellen Veran­staltungen findest du im Veranstaltungs­kalender.

Meditation München-Pasing


Sich seines Bewusstseins bewusst werden.

Folge deinem Körper! Altes wird abschütteln, damit Neues kommen kann.

In der Bewegenden Klang­meditation laden wir dich ein, deinen Körper mit all seinen Be­dürfnissen wahr­zunehmen.

Oft vergessen wir auf unseren Körper zu hören. Wir haben gelernt uns zu kontrollieren, uns gesell­schafts­konform zu verhalten und zu bewegen. Emotionen werden unter­drückt. Es „gehört sich nicht“, in der Öffentlichkeit zu weinen, seine Wut zu zeigen oder lauthals loszulachen.

Unterdrücktes lagert unser Körper ein, Blockaden ent­stehen. Dies belastet und ist Kräfte raubend.

Dein Körper besitzt eine Intelligenz und weiß genau, was er im Moment benötigt. In dieser Meditation lernen wir, den Impulsen unseres Körpers zu vertrauen und diese zuzulassen. Wir lernen uns wieder zuzuhören. Dies stärkt deine Körper­wahr­nehmung und verankert dich im gegenwärtigen Moment.

In der Stille verbindest du dich mit deinem Körper um dann mit Klängen und Bewegung Altes loszulassen.

Die aktuellen Termine findest du im Veranstaltungs­kalender.
Bitte melde dich an unter kontakt@wurzelherz.de.

Angelehnt an den je­weiligen keltischen Jahres­kreisfesten be­gleite ich dich mit Trommel­klängen auf eine meditative Reise.

Trommeln München-Pasing, Schamanische Zeremonien, Achtsamkeit Angelehnt an den jeweiligen keltischen Jahreskreis­festen, keltisches Medizin­­rad, be­gleite ich dich mit meinen Trommeln auf eine meditative Reise. Jedes Jahreskreis­fest symbolisiert bestimmte Phasen im Zyklus der Natur und Lebens­abschnitte. In der Meditation tauchen wir tiefer in die Energien des jeweiligen Jahreskreisfestes ein und verbinden uns mit diesen. Dies hilft uns unsere eigene Natur besser wahrzunehmen. Die Trommeln begleiten uns auf diesem Weg. Sie erden und himmeln uns, und erleichtern den Kontakt zu unserer Intuition, zu unserer inneren Weisheit.

Was passiert während der Trommelmeditation?

Ich begleite die Gruppe mit einer geführten Meditation abgestimmt auf das jeweilige Jahreskreisfest auf eine Reise.

Bitte melde dich an unter kontakt@wurzelherz.de.
Die aktuellen Termine findest du im Veranstaltungs­kalender.

Die aktuellen Veranstaltungen findest du im Veranstaltungs­kalender. Wenn du über aktuelle Veranstaltungen informiert bleiben möchtest, melde dich zum Newsletter an.